(Teil-)Autonome Betriebsmittel

In intelligenten Arbeitssystemen tritt der Mensch in Interaktion mit verschiedenen (teil-)autonomen Arbeits- bzw. Betriebsmitteln. Dabei verfügen die Betriebsmittel über eine eigene künstliche Intelligenz (KI), die es Ihnen erlaubt, sowohl den eigenen Zustand als auch den allgemeinen Systemzustand bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen. Der Beschäftigte kann auf diese Informationen bzw. Entscheidungsvorschläge zurückgreifen, um den Arbeitsprozess durchzuführen. Im Idealfall können hierbei auch komplexere Abstimmungsprozesse zwischen mehreren Beschäftigten, Organisationseinheiten und Betriebsmitteln erfolgreich durchlaufen werden